Milland

Milland schließt sich an das Stadtzentrum von Brixen an und ist ein bekannter Wallfahrtsort.

Milland befindet sich am Fuße der Hänge der Plose, schließt sich südöstlich des Stadtzentrums von Brixen an und wird durch den Eisack von diesem getrennt. Milland hat rund 4.500 Einwohner und ist angeblich älter als die Stadt selbst - acht Jahre vor der ersten Erwähnung Brixens wurde Milland nämlich bereits im Jahre 893 genannt.

Milland ist ein bekannter Wallfahrtsort - hier befindet sich die Wallfahrtskirche Maria am Sand, die “Stärkste im ganzen Land”, wie es einst hieß. Aufgesucht wurde diese besonders zur Zeit der Pest um 1640. Ebenfalls einen Abstecher wert ist die Josef-Freinademetz-Kirche, ein moderner Bau in Form eines Zeltes. Erwähnenswert ist auch der Ansitz Karlsburg - auch Winkelhof genannt - gewissermaßen das Wahrzeichen von Milland.

Zum Spazieren eignet sich die Karlspromenade - folgen Sie von der Kirche Maria am Sand der Wegbeschilderung “K”. Auch ein Abstecher ins Stadtzentrum von Brixen ist zu Fuß kein Problem. Weiters empfehlen wir einen Ausflug ins Ski- und Wandergebiet Plose.

Tipps und weitere Infos