laas tschengls lasa cengles
laas tschengls lasa cengles

Tschengls

Am Fuße der Tschenglser Hochwand gelegen, befindet sich die Ortschaft Tschengls im Gebiet des Nationalparks Stilfserjoch.

Der Laaser Ortsteil Tschengls ist umgeben von Apfel- und Marillenbäumen, sowie von den Tschenglser Auen. Das Feuchtgebiet, eine Fläche von rund 34 ha, wurde 1983 als Biotop ausgewiesen und steht somit unter Naturschutz.

Der Name Tschengls stammt vermutlich aus dem spätlateinischen “masi cengiles”, was soviel wie Zinshöfe bedeutet. Und so mussten auch die Bauern vor vielen Jahren einen guten Teil ihrer Ernte an Herren abtreten, welche die Eigentümer von Hof und Feld waren.

Eine Besonderheit von Tschengls: Innerhalb der gesamten Ostalpen gibt es hier den größten Höhenunterschied innerhalb der kürzesten waagrechten Distanz. Denn in nur 6 km steigt das Gelände von der Talsohle auf die 3.378 m der Tschenglser Hochwand. Besonders sehenswert im Dorf ist die Pfarrkirche Maria Geburt aus dem Jahre 1500. Die Seitenkapelle gehört zu den schönsten sakralen Barockbauten des Vinschgaus. Auch ein Besuch in der Kirche St. Ottilia und in der Tschenglsburg lohnt sich.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos