Wanderung zur Pfandleralm

Die Pfandleralm im Passeiertal ist eng mit dem Schicksal des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer verbunden. Ein Pfad führt durch den Wald und die Wiesen von Prantach aus dem Tal zum heutigen Berggasthaus herauf.

Gut 750 Höhenmeter und 3,7 km Strecke trennen den Talboden bei St. Martin in Passeier von der Pfandleralm, oberhalb des Höfeweilers Prantach. Von der Passeirer Straße in St. Martin ausgehend folgen wir dem Prantacherweg über die Passer und vorbei am Golf Lodge Andreus. 200 Meter nach der ersten Kehre, am Anfang des Berghanges, zweigt der Weg mit der Markierung Nr. 2 und E5 rechts ab. Der Pfad verläuft über die Wiesen und durch die Wälder von Prantach, kreuzt mehrmals die asphaltierte Straße, und führt schließlich als Weg Nr. 1 und E5 zum Gruberhof hinauf. Vorbei am Gasthof Pfandlerhof folgt ein letztes, etwas steileres Stück Weg durch den Wald, welches uns zur Wiese der auf 1.350 m hoch gelegenen Pfandler Alm bringt.

Am oberen Wegabschnitt finden sich verschiedene Tafeln über den letzten Weg von Andreas Hofer. Bei der Wanderung hat man eine tolle Aussicht über das Passeiertal und die gegenüberliegende Texelgruppe. Nach etwa zweieinhalb Stunden erreichen wir die Pfandler Alm und freuen uns schon auf die Mittagspause. Übrigens: Gleich oberhalb der Alm befindet sich die bis heute erhaltene Hütte, wo Andreas Hofer von den Franzosen gefangen genommen wurde.

Aufgrund steiler, teils steiniger und bei Feuchtigkeit rutschiger Stellen wird der an sich unproblematische Weg als mittelschwer bis schwierig eingestuft. Trittsicherheit und gutes Schuhwerk sind daher unerlässlich. Wer es leichter haben möchte, kann auch mit dem Auto oder Wanderbus bis zum Parkplatz ober dem Pfandlerhof fahren und nur den letzten km am Forstweg zu Fuß durch den Wald gehen. Die Wandertour wird dadurch zu einem familientauglichen, 40-minütigen Waldspaziergang mit 200 Höhenmetern.

Autoren: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: St. Martin in Passeier
Ziel: Pfandleralm
Wegweiser: 2, 1, E5
Erlebt: Juli 2017
Weglänge: ca. 3,7 km je Richtung
Gehzeit: etwa 2,5 Std. Aufstieg, 90 Minuten Abstieg.
Höhenunterschied: 755 m
Höhenlage: zwischen 595 und 1350 m ü.d.M.

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Sambergerhof: 4 Herbst und Wandertage im Eisacktal
    Hotel

    4 Herbst und Wandertage im Eisacktal

    4 Herbst und Wandertage im Eisacktal

    Villanders
    vom 08.10.17 bis 05.11.17
    4 Nächte ab 300 € pro Person
  2. Hotel Falzeben: Meraner Bergadventwoche auf Falzeben
    Hotel

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Hafling - Falzeben - Meran 2000
    vom 16.12.17 bis 23.12.17
    7 Nächte ab 658 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Castel Saltauserhof
    Hotel

    Hotel Castel Saltauserhof

Tipps und weitere Infos