Zu den Almen im Schlandrauntal

Das Schlandrauntal zieht sich von Schlanders hinein bis zum Saldurkamm in den Ötztaler Alpen. Am Ausgang eine tiefe und enge Schlucht, zeigt sich das Tal weiter oben als sanftes Hochtal mit Wiesen und Almen bis auf über 2.000 m ü.d.M. und genau dorthin führt dieser Wandertipp.

Als Ausgangspunkt haben wir den Höfeweiler Talatsch am Schlanderser Sonnenberg gewählt. Mit dem Auto geht es von Kortsch über die Bergstraße bis zum kleinen Parkplatz bei der Feuerwehrhalle von Talatsch (1.470 m). Die Wanderung beginnt mit einem ruppigen Aufstieg über die steilen Wiesen am Weg Nr. 4A, der zum Neuwaal führt. Ist dieser erst einmal erreicht, geht es fast flach ins Tal hinein.

Der Weg am Neuwaal ist ein teils enger Waalweg an steilen Hängen (mittelschwierig), der kurz vor den Schupfer-Almhütten auf etwa 1750 m Meereshöhe in die Forststraße des Schlandrauntals mündet, wo das Waalwasser vom Schlandraunbach abgezweigt wird. Nun geht es leicht stetig aufwärts weiter zur Schlanderser Alm (Alp Schlandraun) und noch etwas weiter zur Kortscher Alm.

Die Kortscher Alm ist die erste Alm Südtirols, die ausschließlich zertifiziert biologisch wirtschaftet. Im Sommer besteht hier auch ein kleiner Aufschank für Wanderer. Zurück geht es über den selben Weg. Eine Variante führt anstatt über den Neuwaal am Forstweg talabwärts bis zum ehemaligen Mühlgütl, von wo es am Vinschger Höhenweg zurück nach Talatsch geht.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Taltasch (Sonnenberg Schlanders)
Ziel: Kortscher Alm
Wegweiser: Schlandrauntal, 4A, Neuwaal, A4, 4, 10
Erlebt: Mitte Mai 2017
Weglänge: ca. 12,8 km
Gehzeit: etwa 4 Std.
Höhenunterschied: ca. 650 m
Höhenlage: zwischen 1370 und 2.000 m ü.d.M.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Traube Post: Herbsttage am See 7=6
    Hotel

    Herbsttage am See 7=6

    Herbsttage am See 7=6

    Graun
    vom 22.09.19 bis 06.10.19
    7 Nächte ab 528 € pro Person
  2. Hotel Lärchenhof: Almenherbst 4=3
    Hotel

    Almenherbst 4=3

    Almenherbst 4=3

    Mühlbach - Meransen
    vom 12.10.19 bis 03.11.19
    4 Nächte ab 359 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Wanderhotel Vinschgerhof
    Hotel

    Wanderhotel Vinschgerhof

  2. Hotel Jagdhof
    Hotel

    Hotel Jagdhof

  3. Hotel Bergfrieden
    Hotel

    Hotel Bergfrieden

  4. Hotel Vetzanerhof
    Hotel

    Hotel Vetzanerhof

  5. Residenz Landhaus Fux
    Residence

    Residenz Landhaus Fux

Tipps und weitere Infos