pferde bei st kathrein
pferde bei st kathrein

Wanderung über Freiberg nach St. Kathrein

Bergauf-Wanderung vom Naiftal zum Kraftort beim Katharina-Kirchlein in der Gemeinde Hafling.

Der Parkplatz der Meran-2000-Seilbahn im Naiftal ist Ausgangspunkt unserer Wanderung hinauf nach St. Kathrein. Zu Beginn folgen wir dem Wegweiser "Meraner Waalrunde" in Richtung Südwest. Es geht ein Stück abwärts, vorbei an der Einsiedelei in der Naif. Wir überqueren den Bach und schlagen den Weg gleich nach der Brücke rechts ein, der dem Ufer abwärts folgt und uns zum Schloss Labers bringt. Dort nehmen wir dem Weg aufwärts in Richtung Freiberg, der an Bauernhöfen vorbei zur Laberser Straße führt. Nach einem Stück auf der asphaltierten Straße folgen wir dem Wegweiser 2A in Richtung Hafling / Greiter. Bald verlassen wir die vom Obst- und Weinbau geprägte Kulturlandschaft - der Weg steigt hinauf zum Wald.

Der Waldpfad bringt uns zum Buschenschank Unterweiher, wo wir auf die Bergstraße treffen, die in Kurven hinauf zum Greiterhof auf 950 m Meereshöhe führt. Bei schöner Sicht auf das Tal der Etsch mit Meran im MIttelpunkt genießen wir hier das Mittagessen, welches laut Angaben der Speisekarte hauptsächlich aus hofeigenen Produkten zubereitet ist.

Am Weg 2A geht es dann noch das letzte Stück hinauf nach St. Kathrein. Diese 300 Höhenmeter haben es in sich, denn es ist der steilste Abschnitt der Wanderung. Wir kommen somit direkt zum St.-Katharina-Kirchlein, welches aus gutem Grund ein beliebtes Fotomotiv ist. Haflinger weiden auf den sonnigen, grünen Wiesen. Zum Schluss steigen wir den kurzen Weg bis zur Bushaltestelle an der Haflinger Straße hinunter. Mit dem Linienbus fahren wir wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Autor: AT

Schwierigkeit: mittel
  • Ausgangspunkt:
    Naiftal (bei Talstation Meran-2000-Bahn)
  • Dauer:
    03:30 h
  • Strecke:
    9,3 km
  • Höhenlage:
    von 504 bis 1.238 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +806 m | -228 m
  • Wegverlauf:
    Naiftal - Schloss Labers - Buschenschank Unterweiher - St. Kathrein
  • Wegweiser:
    "Meraner Waalrunde", Nr. 2A
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos