Franzensfeste Puntleider See
Franzensfeste Puntleider See

MTB-Tour von Franzensfeste zum Puntleider See

Vom Bahnhof Franzensfeste radeln wir über Grasstein und Puntleid zur Seealm und wandern weiter zum Puntleider See.

Franzensfeste ist gut an das Bahnnetz angebunden und leicht erreichbar. Hier startet unsere ziemlich anstrengende Tour zum Puntleider See, einem malerischen Bergsee im Eisacktal. Der Radweg Richtung Sterzing führt direkt am Bahnhofsgelände vorbei, diesen verfolgen wir bis Mittewald, wo wir Richtung Grasstein weiter radeln. Hier folgen wir einer Bergstraße bergauf zum Wanderparkplatz nahe des Lechnerhofes. Die Steigung ist beträchtlich, die Straße bis zum Parkplatz (1.100 m) jedoch gut asphaltiert. Ein tosender Wasserfall lenkt von den Strapazen ab.

In der Kehre nach dem Parkplatz beginnt der Schotterweg - links zweigt der Fußweg zur Seealm ab, wir halten uns auf dem Forstweg, der ebenfalls zur Seealm führt. Diesem folgen wir in seinem Verlauf - am Beginn sind einige Abschnitte wirklich steil und anstrengend. Nach etwas mehr als 2,5 h und einem kurzem Abschnitt bergab erreichen wir die Seealm, die in den Sommermonaten geöffnet hat. Hier stellen wir unsere Räder ab und wandern in etwa einer Viertelstunde über den markierten Steig Nr. 14 zum Puntleider See. An heißen Sommertagen verspricht der idyllische Bergsee Abkühlung und Entspannung.

Der Rückweg erfolgt auf dem selben Weg, so erreichen wir auch wieder unseren Ausgangspunkt am Bahnhof in Franzensfeste.

Hinweis: Konditionell anstrengende Tour mit teilweise steilen Abschnitten. Abwechslung bietet die Kombination aus Radtour, Wanderung und im Hochsommer ein eventueller Sprung in den See mit abschließender Einkehr in der Seealm. Auch als Wanderung ab Parkplatz machbar, Aufstieg etwa 2 h.

Autor: BS

Falls Sie diese Radtour machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Startpunkt: Bahnhof Franzensfeste (730 m)
Strecke: Franzensfeste - Grasstein - Seealm - Puntleider See - Seealm - Grasstein - Franzensfeste
Fahrtzeit: ca. 3 h (plus 15 Minuten Gehzeit zum See)
Streckenlänge: ca. 30 km
Höhenunterschied: 1.120 m
Schwierigkeit: mittelschwer
Fahrbahnbelag: Asphalt bis Wanderparkplatz, Schotterweg bis Seealm
Erlebt: Mai 2011
Infos bei: Tourismusverein Brixen, Tel.: +39 0472 836401, E-Mail: info@brixen.it

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos