schloss burg hocheppan bogenschiessen parcours
schloss burg hocheppan bogenschiessen parcours

Bogenparcours Hocheppan

Die unvergleichliche Umgebung von Burg Hocheppan dient als Kulisse für einen der Bogenparcours in Südtirol.

Die mächtigen Mauern von Hocheppan, zwischen 1125 und 1130 oberhalb von Missian in der Burgenregion Eppan erbaut, und die mittelalterliche - und seit einigen Jahren neuentdeckte - Disziplin des Bogenschießens: eine ideale Kombination. Der Bogenparcours Hocheppan bietet 28 3D-Figuren und ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Erreichbar ist er in einer Wanderung von ca. einer halben Stunde ab Missian, einer Eppaner Fraktion, oder mit dem Burgshuttle.

Mit den ersten warmen Frühlingstagen öffnet die Burg und somit auch der Bogenparcours im benachbarten Wald seine Tore und hält sie bis in den Spätherbst hinein geöffnet. Für die kleine Runde benötigst du ca. 1,5 Stunden, für die große Runde 3 Stunden. Nicht jeder in der Gruppe hat Lust auf Bogenschießen? Wie wäre es mit einer entspannten Pause in der Sonne in der Burgtaverne oder mit einer geführten Besichtigung der Burgkapelle, "Sixtinische Kapelle der Alpen" genannt, die einen wunderbaren Freskenzyklus beherbergt. Viel Spaß!

Kontaktinfos

Mehr Infos

Der Bogenparcours Hocheppan öffnet wieder Mitte April 2023 für die Sommersaison.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos