Kuppelwies

Typisches Bergdorf, umgeben von Kräutern und Schindeln: das ist Kuppelwies.

Das Dorf Kuppelwies liegt auf 1.153 m ü.d.M., im Ultner Tal am Ende des Zoggler Stausees. Auch hier in Kuppelwies sieht man sie noch vereinzelt, die typische Blockbauweise der Ultner Paarhöfe, unverkennbar mit ihre Schindeldächer, die mit Steinen beschwert werden. Geziert werden die Bauernhäuser oft von bunten Blumenbalkonen und vielfältigen Kräutergärten.

Eine Besonderheit sind auch die jährlich stattfindenden “Ultner Lammwochen” im Herbst. Durch die Zusammenarbeit von Schafzüchtern und Gastronomiebetrieben dreht sich dort alles um das einheimische Lamm: Beim Kuppelwieser Markt werden Wolle und selbstgemachte Filzprodukte angeboten, außerdem bieten Restaurants spezielle Lammgerichte an. Sehr bekannt ist auch die sogenannten “Winterschule Ulten”. Hier wird altes handwerkliches Wissen gelehrt, sowie der Umgang mit Naturmaterialien gefördert.

Unser Tipp: Eine Wanderung auf dem sehenswerten “Ultner Höfeweg” im Sommer und der Almabtrieb im Herbst!

Tipps und weitere Infos