weg nr bei sonnenburg
weg nr bei sonnenburg

Frühlingswanderung von Ehrenburg nach Sonnenburg

Dieser Spaziergang an der Sonnenseite des Pustertals führt durch die grüne Hügellandschaft zwischen Ehrenburg und St. Lorenzen.

An der Pustertaler Straße auf der Höhe der Bushaltestelle Ehrenburg zweigt eine kleine Straße in Richtung Osten ab. Sie führt zum Wald an der Nordseite des Tals; dort zweigt der Forstweg ab, der dem Wanderweg Nr. 8A entspricht. Zuerst eben, dann leicht ansteigend, geht es hinüber bis zu den Liensberger Wiesen und weiter in Richtung Lothen. Im April und Mai blühen hier zahlreiche Frühlingsboten. Der Forstweg mündet in eine Asphaltstraße. Ein Stück weiter und an der rechten Seite zweigt der Weg mit der Markierung 6 talwärts ab.

Der Steig führt leicht abwärts entlang eines Steilhangs hinüber zu den Wiesen von Sonnenburg. Sonnenburg ist eine kleine Ortschaft, die zur Gemeinde St. Lorenzen gehört und eine Reihe gut gepflegter, historischer Gebäude aufweist. Am Dorfrand liegt das gleichnamige Schloss, die Sonnenburg. Teils Ruine und teils neu aufgebauter Ansitz, hat die Sonnenburg eine lange Geschichte. Einst war Stift Sonnenburg das Zentrum eines bedeutenden Landbesitzes der Benediktinerinnen, der große Teile Südtirols umfasste. Kaiser Joseph II. von Österreich säkularisierte diesen - heute ist Schloss Sonnenburg ein Hotel. Von der Anlage aus hat man eine großartige Sicht auf das Pustertal bei St. Lorenzen.

Zum Schluss folgen wir kurz der Straße in Richtung Fassing, nach einem kurzen Anstieg schlagen wir den Wanderweg Nr. 17 ein, der direkt nach St. Lorenzen hinunter führt. Wer sich den Rückweg ersparen will, kann bequem mit dem Zug von St. Lorenzen nach Ehrenburg bei Kiens zurück fahren.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Bushaltestelle Ehrenburg (Pustertaler Straße)
Wegweiser: Nr. 8A, 6 (Sonnenburg), 17 (St. Lorenzen)
Weglänge: 6,5 km (je Richtung)
Gehzeit: etwa 1,5 bis 2 Stunden (je Richtung)
Höhenunterschied: ca. 200 m (je Richtung)
Höhenlage: zwischen 780 und 980 m ü.d.M.
Erlebt: Anfang Mai 2019

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos