Wanderung von Pemmern bis zum Rittner Horn

Diese Wanderung bietet einige der schönsten Panoramablicke auf die Dolomiten.

Gestartet sind wir mit einem Proviantrucksack und einem Tragerucksack für unseren Sohn (1 Jahr) bei schönstem Wetter am Parkplatz der Seilbahn Rittner Horn in Pemmern. Wir haben uns aber gegen die Fahrt mit der Seilbahn entschieden und sind vom Parkplatz aus direkt zum Rittner Horn aufgebrochen - Infotafeln geben dort Auskunft über die verschiedenen Wandermöglichkeiten.

Links am Gasthof Pemmern vorbei beginnt der Wanderweg, der im Winter zu einer Rodelpiste umfunktioniert wird. Nach kurzer Gehzeit biegt der Pfad rechts ab und führt direkt über die Almwiesen und unter der Seilbahn hinauf bis zu einer kleinen Kapelle. Dieses kurze Stück ist ziemlich steil, eignet sich aber wunderbar für eine erste kurze Pause. Und hier bieten sich die ersten faszinierenden Ausblicke auf die Bergwelt der Dolomiten. Die Hälfte des Aufstiegs ist nun bereits geschafft. Danach führt der Weg angenehm und längst nicht mehr so steil durch Wiesen und Wald bis zu den Hütten, die zu einer Einkehr einladen, darunter das Unterhornhaus mit seiner Panoramaterrasse.

Hinter dem Unterhornhaus beginnt ein eingefasster Weg, der noch etwa eine halbe Stunde steil hinauf auf das Rittner Horn führt. Da wir den Gipfel mit der Hütte aber die ganze Zeit im Auge hatten, vergaßen wir die Anstrengung und der Gipfel des Rittner Horns auf 2.260 m hat uns dann mit einem fantastischen Fast-360°-Blick auf die umliegenden Berge belohnt. Ausblicke bis in das Villnösstal, in das Eisacktal, zum Rosengarten und fast bis nach Bozen - einmalig! Auf derselben Strecke entlang machten wir uns nach kurzer Rast wieder auf den Rückweg und legten unterhalb der genannten Kapelle noch ein Picknick im Sonnenschein ein.

Hinweis: Wem diese Wanderung zu lang oder zu anstrengend ist, kann mit der Seilbahn bis zur Schwarzseespitze fahren. Von dort aus startet eine 50-minütige Panoramawanderung um das Rittner Horn, die auch für Kinderwagen geeignet ist. Oder Sie überwinden 200 m Höhenunterschied und sind in ca. einer halben Stunde auf dem Rittner Horn!

Autor: MS

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Parkplatz Seilbahn Rittner Horn, Pemmern/Ritten
Weg: Von Pemmern zum Rittner Horn (und zurück)
Wegnummer: 1
Gehzeit: ca. 2 Stunden (nur Hinweg)
Höhenunterschied: ca. 700 m
Erlebt: Mitte Juli 2009
Familientauglich? Ja, im Tragerucksack für die Kleinsten - für größere Kinder teils etwas steil, wir empfehlen daher die Variante mit der Seilbahn (siehe Hinweis).
Infos bei: Tourismusverein Ritten, Tel.: +39 0471 356 100, info@ritten.com

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Falzeben: Meraner Bergadventwoche auf Falzeben
    Hotel

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Hafling - Falzeben - Meran 2000
    vom 16.12.17 bis 23.12.17
    7 Nächte ab 658 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Tratterhof
    Hotel

    Hotel Tratterhof

  2. Naturhotel Rainer
    Hotel

    Naturhotel Rainer

  3. Hotel Post - Tolderhof
    Hotel

    Hotel Post - Tolderhof

  4. Hotel Pfösl
    Hotel

    Hotel Pfösl

  5. Hotel Sambergerhof
    Hotel

    Hotel Sambergerhof

  6. Hotel Terentnerhof
    Hotel

    Hotel Terentnerhof

  7. Hotel Waldsee
    Hotel

    Hotel Waldsee

  8. Hotel Alpenblick
    Hotel

    Hotel Alpenblick

  9. Hotel Gassenhof
    Hotel

    Hotel Gassenhof

  10. Hotel Sonnalp
    Hotel

    Hotel Sonnalp

  11. Hotel Alpenheim
    Hotel

    Hotel Alpenheim

Tipps und weitere Infos