schneeschuhwanderung walten wans seebergalm
schneeschuhwanderung walten wans seebergalm

Schneeschuhwanderung in Walten

In Walten im Passeiertal lassen sich besonders schöne Schneeschuhtouren unternehmen. Zum Beispiel vom Jägerhof nach Wanns und zur Seebergalm.

Vom Jägerhof ausgehend folgen wir zuerst für etwa 500 m die Jaufenpass-Straße taleinwärts bis zur Kehre, dort zweigt rechts der Waldweg ab, der uns in ca. 25 Minuten zum Wanserhof (Einkehrmöglichkeit) führt. Hier folgen wir ein kurzes Stück der Langlaufloipe talauswärts bis über den Seiler Bach, wo auf der linken Seite der Weg Nr. 12 ins Seiler Tal abzweigt. Dieser steigt von hier in Richtung Süden das verschneite Tal hoch, vorbei am Sailerhof. Nach etwa 1,5 km erreichen wir die Abzweigung zur Seebergalm. Der Weg führt durch den Wald den Berghang bis zur Alm auf rund 1700 m Meereshöhe hoch. Von diesem malerischen Plätzchen aus genießt man den Blick auf die umgebende Bergwelt und die Jaufenpass-Straße an der nördlichen Talseite.

Hier stehen nun zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Entweder weiter über den Berg zur Wanser Alm, oder die kürzere Strecke des Hinweges zurück bis zur Abzweigung unterhalb des Sailerhofs. Wir entscheiden uns für die zweite Variante und folgen dann dem Winterwanderweg im Talboden. Dieser bringt uns am Gasthaus Auerhof vorbei (Einkehr) und kurz vor der kleinen Skipiste (Stockit Winterpark) geht es dann über den Weg Nr. 18 steil hoch zum Jägerhof zurück. Diese Schneeschuhwanderung verspricht Ruhe und viel Natur bei eher geringer Anstrengung. Der Ausblick auf die verschneite Landschaft, Wiesen, Wälder und Höfe ist ein Segen für Körper und Seele.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Schneeschuhwanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vorab über die aktuellen Bedingungen (Schnee- und Wetterlage sowie ev. Lawinengefahr)!

Ausgangspunkt: Walten, Jägerhof
Wegbeschreibung: Jägerhof - Wanns - Sailerhof - Seebergalm - Sailerhof - Auerhof - Jägerhof
Wegweiser: 12, 18
Weglänge: etwa 9 km
Gehzeit: etwa 3 Stunden
Höhenunterschied: ca. 440 m
Höhenlage: zwischen 1.340 und 1.720 m ü.d.M.
Erlebt: Februar 2016
Weitere Informationen: Tourismusverein Passeiertal, Tel. +39 0473 656 188

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos