Onach

Auf einem Bergrücken im Süden von Montal liegt Onach auf einer Meereshöhe von 1.144 m.

Bis zum Jahre 1928 war Onach eine eigenständige Gemeinde - dann wurde sie in das Gebiet von St. Lorenzen eingegliedert. Onach ist über eine Straße von Montal aus erreichbar und schmiegt sich an einen steilen Hang. Einen Spaziergang können Sie zum Aster Stöckl unternehmen, es ist Maria Schnee geweiht.

Ob Anton Schwingshackl Weg, Welschellener Alm oder Lüsner Joch, zum Spazieren gibt es hier verschiedenste Möglichkeiten.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen