gais dorf paese
gais dorf paese

Gais Dorf

Der Hauptort der Gemeinde bietet Kunst und Kultur am Kulturwanderweg, der zum Schloss Neuhaus führt.

Gais, Hauptort der Gemeinde, liegt auf 840 m Meereshöhe am Eingang des Tauferer Tales und hat etwa 1.600 Einwohner. Gais ist umgeben von weiten Feldern und Auwäldern, die sich gut für einen Spaziergang eignen. Ebenfalls ideal für einen Ausflug zu Fuß ist der interessante Kulturweg Gais, der zum Schloss Neuhaus mit schöner Burgschenke führt und zurück zum barocken Pflegerhaus führt. Entlang des Weges haben Künstler Werke installiert, die große Persönlichkeiten ehren, die jemals in Gais gewirkt haben, wie Oswald von Wolkenstein, Ezra Pound, Mary de Rachewiltz und der Bildhauer Bacher.

Weiteres lohnt sich in Gais ein Besuch am Naturbadesee, der in den Sommermonaten Abkühlung verspricht. Im Winter gibt es in Gais einen Eislaufplatz und eine Rodelbahn für Kids. In kurzer Zeit sind auch die Skigebiete Speikboden und Kronplatz erreichbar. Und wer in ein ganz besonderes Museum möchte, ist in Gais ebenfalls richtig. Im weltweit einmaligen Feuerwehrhelm-Museum sind rund 600 Hut-Exemplare ausgestellt.

Übrigens: Aus Gais stammen auch zwei berühmte Südtiroler, der Skirennläufer Christof Innerhofer und der amtierende Bischof der Diözese Bozen-Brixen, Ivo Muser.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Gais Dorf