latsch tarsch winter laces tarres inverno
latsch tarsch winter laces tarres inverno

Tarsch

Tarsch und seine Alm sind die Perle des Nörderberges.

Tarsch, eine Ortschaft mit etwa 600 Einwohnern in der Gemeinde Latsch, liegt auf einer Meereshöhe von 854 m, am Waldrand des Nörderberges, der sich entlang des rechten Etschufers erstreckt. Tarsch ist eine charakteristische Ortschaft, gespickt mit wertvollen Sehenswürdigkeiten wie der St. Michael Pfarrkirche, der St. Karpophorus Kirche und dem Kirchlein St. Medardus.

Oberhalb der Ortschaft, nur wenige Autominuten entfernt, liegt die Talstation des Sesselliftes der Tarscher Alm, die ganz bequem auf 1.940 m Meereshöhe hinauf führt. Hier starten zahlreiche Wanderungen, z.B. der Tarscher Jochwaal, der einst das Ultental mit dem Vinschgau verband. Erfahrene Alpinisten können von der Tarscher Alm ausgehend z.B. das 3,257 m hohe Hasenöhrl besteigen (Achtung, vergletscherte Abschnitte). Dieser Berg ragt hoch über Latsch in die Höhe und bietet eine herrliche Aussicht auf das Vinschgau und die Ortlergruppe.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Tarsch

  1. Bio-Reiterhof Siglgut
    Bio-Reiterhof Siglgut
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Bio-Reiterhof Siglgut

Tipps und weitere Infos