goeflan bei schlanders
goeflan bei schlanders

Göflan

Das Dorf Göflan am Fuße des Vinschgauer Nörderberges ist für seinen Marmor bekannt.

Die kleine Ortschaft Göflan mit ihren ca. 500 Einwohnern liegt auf 755 m Meereshöhe, am Fuße des bewaldeten Nördersberges, am rechten Flussufer der Etsch und am Nordrand des Stilfserjoch Nationalparks.

Zur charakteristischen Atmosphäre der Ortschaft tragen nicht nur Sehenswürdigkeiten wie die dem Hl. Martin geweihte Pfarrkirche und die spät-gotische Friedhofskapelle bei, sondern auch die heute noch gelebten Traditionen und die Obstgärten im Talboden, bis hin zu den Wäldern, die sich bis zur Göflaner Alm erstrecken. Hier befindet sich auch der höchst gelegene Marmorbruch Europas (2.250 m).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos