spronser seen kaserlacke und oberkaser huette
spronser seen kaserlacke und oberkaser huette

Bergtour von Dorf Tirol zum Oberkaser

Die Bergtour führt über den Mutkopf durch das Spronsertal bis zur berühmten Spronser Seenplatte.

Von Dorf Tirol aus bringt uns die Hochmuth-Seilbahn hinauf auf 1.400 m Meereshöhe. Wir wandern oberhalb der Muthöfe am Gasthof Steinegg vorbei, immer der Markierung 22 folgend, bis auf den Mutkopf. An einem klaren Tag wie diesem kann man die Aussicht auf Tirol, Meran, das Vinschgau und das Etschtal wahrlich genießen. Ein steiler, mit Schiefersteinen befestigter Pfad führt von dort aus hinauf in Richtung Mutspitze. Doch ganz so weit hoch geht es für uns nicht - an der nächsten Abzweigung folgen wir dem Wegweiser zu den Spronser Seen (Nr. 22). Unter uns befindet sich das Spronsertal, das sich tief in die Berge der Texelgruppe eingefräst hat.

Wir blicken hinunter auf die Bockerhütte und die Unterkaserhütte, an denen ein wild rauschender Bergbach vorbei fließt. Bei etwa 2.000 m Meereshöhe haben wir die Baumgrenze erreicht und finden uns in einer von Steinen und Felsen geprägten hochalpinen Landschaft wieder. Auf den Magerwiesen weiden Kühe, die unzugänglichsten Stellen hat eine Herde schwindelfreier Ziegen für sich vereinnahmt. Immer wieder geht es auf und ab, der schmale Pfad ist reichlich mit Stufen ausgebaut. Nach insgesamt zweieinhalb Stunden erreichen wir das Pfitscherjöchl (2.150 m ü.d.M.).

Vor unseren Augen der glasklare Pfitschersee, der südlichste Wasserspiegel der Spronser Seen. Bald danach folgt der etwas tiefer gelegene Kasersee unter dem Schutzhaus Oberkaser, einer beliebten Einkehrstätte. Da wir heute etwas spät aufgebrochen waren, geht sich der weitere Aufstieg zum Grün- und Langensee nicht mehr aus - nach einer kurzen Pause am Kasersee geht es wieder zurück nach Dorf Tirol. Von dieser einfachsten Route zu den Spronser Seen nehmen wir zahlreiche Eindrücke einer unberührten Natur und Ausblicke auf das Meraner Land mit.

Autor: AT

Schwierigkeit: mittel Seentour
  • Ausgangspunkt:
    Dorf Tirol, Seilbahnstation Hochmuth
  • Dauer:
    03:00 h
  • Strecke:
    12,9 km
  • Höhenlage:
    von 1.354 bis 2.138 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +793 m | -793 m
  • Wegweiser:
    22, Spronser Seen, Oberkaser
  • Ziel:
    Schutzhütte Oberkaser Alm
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Berggasthaus Mutkopf, Oberkaser
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos