Das Klima im Herbst

Die Herbstfarben tauchen Südtirol in ein buntes Blätterkleid. Törggelen ist angesagt!

Jetzt ist die richtige Zeit für Wanderungen im Mittelgebirge und auf den Hochebenen. Aber wie sieht es mit den Temperaturen aus? Auch im Herbst unterscheiden sich die nieder gelegenen Landesteile in der Bozner Talsohle, in Meran und an der Weinstraße von den höher gelegenen Tälern und Orten, wo im November bereits die ersten Schneeflocken den Winter ankündigen.

Die unten angegebenen durschnittlichen Höchst- und Mindesttemperaturen von Bozen gelten für die zwischen 200 und 500 Meter Meereshöhe gelegenen Gebiete. Wie kühl es oberhalb von 1000 Metern ist, können Sie an den Daten des ganz im Westen (Vinschgau) des Landes gelegenen Reschenpasses oder am Pusterer Ort Toblach ablesen.

Bozen:
> September: min. 11, max. 26 Grad C
> Oktober: min. 5, max. 18 Grad C
> November: min. -1, max. 11 Grad C

Toblach:
> September: min. 6, max. 14 Grad C
> Oktober: min. 4, max. 12 Grad C
> November: min. -2, max. 5 Grad C

Reschenpass:
> September: min. 7, max. 14 Grad C
> Oktober: min. 3, max. 11 Grad C
> November: min. -2, max. 4 Grad C

Empfohlene Unterkünfte

  1. Naturhotel Rainer
    Hotel

    Naturhotel Rainer

  2. Hotel Schneeberg
    Hotel

    Hotel Schneeberg

  3. Silena
    Hotel

    Silena

  4. Hotel Edelweiss
    Hotel

    Hotel Edelweiss

Tipps und weitere Infos