weg herbst bei signat ritten
weg herbst bei signat ritten

Signat

Signat ist ein Weiler oberhalb von Bozen, beliebt bei Wanderern, die hier starten, und Törggelefreunden, die hier im Herbst einkehren

Signat ist ein kleiner Ort am Fuße des Ritten, in einer Lage, in der die Obstblüte ebenso genossen werden kann wie das Reifen der Kastanien am "Keschtnweg". Bekannt ist es für die Bauernstuben, die zu geselligen Abenden und köstlichen Südtiroler Gerichten einladen. Die Heimfahrt ist dann besonders in den Abendstunden schön, wenn Schlern und Rosengarten im Abendrot leuchten.

Im Örtchen angekommen, gibt es nicht viel mehr als einige Häuser rund um den Signater Hof und Bauernhöfe mitten im Grünen. Sie nennen sich Wiedenhofer, Rothensteiner und Weber. Im Ortszentrum selbst befinden sich die kleine St. Martin-Kirche und ein Parkplatz, von dem aus die Wanderungen starten: Besonders beliebt ist jene, die in Bozen startet und dir das Hochplateau im Bereich Signat und Oberbozen zeigt. An diesem Signater Weg siehst du auch die Erdpyramiden.

Umgekehrt führt der neue Weinweg "Rebe" von Signat in rund einer Stunde hinunter nach Rentsch bei Bozen. In diesem Bereich gibt es zahlreiche Weingüter. Wusstest du, dass der Ritten mit 132 ha Anbaufläche zu den größeren Weinanbaugemeinden Südtirols gehört? Der Abstieg folgt einer "Weintreppe", an der einige künstlerische Installationen zum Thema Rebbau aufgestellt wurden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Naturidylle Geyrerhof
    Naturidylle Geyrerhof
    Privatzimmer

    Naturidylle Geyrerhof

  2. Gasthaus Babsi
    Gasthaus Babsi
    Ferienwohnungen

    Gasthaus Babsi

Tipps und weitere Infos