St. Josef am See

An der Westseite, direkt am Kalterer See, finden Sie das kleine Dorf St. Josef am See auf 214 m ü.d.M..

Die weitverzweigten Häusergruppen und Höfe am westlichen Ufer des Kalterer Sees bilden den Ortsteil St. Josef am See. Es ist der tiefste Punkt der Gemeinde Kaltern und ein wahres Paradies für Wasserratten. Denn hier, direkt am Kalterer See, kann man ein Sprung ins kühle Nass nicht nur in den Schwimmbädern genießen, sondern auch in den See. Tret- und Ruderboote können ausgeliehen werden. Windsurfern dürfte hingegen die Ora, der Südwind vom Gardasee, bekannt sein. In den Sommermonaten reicht die Ora bis nach Kaltern und beschert den Seglern und Windsurfern gute Bedingungen.

Die Kirche von St. Josef am See lieft direkt an der Straße in Richtung Tramin und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Neben der Kirche umfrieden niedere Mauern den kleinen Friedhof. Und auch Ansitze und Schlösser prägen die Landschaft: Manincor, Ringberg, Greifenburg und Kaltenburg befinden sich allesamt inmitten wuchernder Rebenpergeln und wurden rund um das 17. Jahrhundert erbaut.

Unser Tipp: Sollte im Winter der See gefrieren, dürfen Sie sich auf keinen Fall eine abenteuerreichen Tag auf den Schlittschuhen entgehen lassen. Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein!

Empfohlene Unterkünfte: St. Josef am See alle anzeigen

  1. Hotel Hasslhof
    Hotel

    Hotel Hasslhof

  2. Camping St. Josef am See
    Campingplatz

    Camping St. Josef am See

  3. Hotel Seeleiten
    Hotel

    Hotel Seeleiten

  4. Haus Seerose
    Ferienwohnungen

    Haus Seerose

  5. Hotel Thalhof am See
    Hotel

    Hotel Thalhof am See

Tipps und weitere Infos