Trafoi Hotel Bella Vista Blick Richtung Ortler Ortlergebirge
Trafoi Hotel Bella Vista Blick Richtung Ortler Ortlergebirge

Trafoi

Der malerische Wallfahrtsort Hl. Drei Brunnen, heute ein Ausflugsziel mit Rotwildgehege, ist eine der uralten Heilquellen in Südtirol.

Trafoi am Ortler wird das kleine Dorf auf dem Weg zum Stilfserjoch genannt - und der Name stellt es bildlich dar. Die Straße führt von Gomagoi zum Fuße des Ortlers, wo sich die Häuser und Höfe des hochalpinen Ferienortes verteilen. Das Zentrum ist zweigeteilt: Einerseits gibt es mehrere Unterkunftsbetriebe, ein Lebensmittelgeschäft und das Besucherzentrum naturatrafoi, danach sammeln sich noch einige Häuser um die Trafoier Pfarrkirche Maria Heimsuchung. Dort startet jeden Pfingstmontag die Pfingstwallfahrt, bei der das hochverehrte Gnadenbild der Muttergottes feierlich zum Wallfahrtskirchlein Hl. Drei Brunnen etwas weiter taleinwärts gebracht wird.

Auch der Ortsname nimmt Bezug auf diese Pilgerstätte: Trafoi stammt vom rätoromanischen Tra Ful ab, was soviel wie "drei Quellen" bedeutet. Sie meinen den Wallfahrtsort Hl. Drei Brunnen, der über drei uralten Heilquellen erbaut wurde und Heilung gegen Wetterschäden, Augenleiden und Frauenleiden versprach - falls aus allen drei Brunnen getrunken wird. Hinweise auf die Sage dazu liefert das Brunnenhaus beim Kirchlein. Die Umgebung hier ist traumhaft und wie gemacht für einen Tag in der Natur, daneben befindet sich mit dem Wildgehege ein weiterer Anziehungspunkt.

Über 300 Sonnentage im Jahr und das atemberaubende Panorama ziehen zu jeder Jahreszeit Besucher in diese Gletscherregion direkt an der Stilfserjoch-Straße. Mit der Sesselbahn oder zu Fuß erreichst du von Trafoi aus die Furkelhütte, im Sommer beliebte Einkehr mit Panoramasicht. Im Winter starten hier die Skipisten im Familienskigebiet Trafoi, in dem bereits Gustav Thöni seine ersten Schwünge übte und danach zu einem der Ausnahme-Spitzensportler im Alpinski wurde. Langläufer können den Wallfahrtsort auf der Loipe Trafoi erkunden und auch für Rodler haben wir etwas ganz Besonderes: Die Rodelbahn Trafoi folgt der legendären Stilfserjoch-Straße.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Trafoi

Tipps und weitere Infos