St Martin in Thurn dorf winter san martino badia inverno
St Martin in Thurn dorf winter san martino badia inverno

St. Martin

St. Martin ist der Hauptort der Gemeinde und Sitz des ladinischen Museums “Ciastel de Tor“.

St. Martin ist nicht nur der Hauptort der Gemeinde, sondern auch Sitz des Wahrzeichen Ladiniens, Ciastel de Tor. Dieses Schloss und Museum stellt die Geschichte der 30.000 Dolomitenladiner auf anschauliche Art und Weise dar, auch die Sagenwelt und die Archäologie sind Thema der Ausstellung. Auch das ladinische Kulturinstitut Micura de Rù liegt im Dorf.

St. Martin befindet sich auf einer Meereshöhe von 1.127 m, die erste Erwähnung geht auf das Jahr 1260 zurück, als die Rede von „der chiche zu sand martin“ war. Heute ist St. Martin besonders bei Aktivurlaubern bekannt - schließlich sorgen die Wiesen und Wälder des Naturparks Puez-Geisler vor einer beeindruckenden Dolomitenkulisse für Bilder, die man nicht mehr vergisst.

Im Winter bedeckt ein leiser Schneemantel die Landschaft und verzaubert alle, die in diesem beeindruckenden Szenario unterwegs sind. Ob Langlaufen, Skitour oder Winterwanderung, für Outdoor-Aktivitäten sind Sie hier allenfalls richtig. Wer doch lieber auf die Piste möchte, dem empfehlen wir die bekannte Sellaronda oder aber die Pisten des Kronplatzes, die 1 km entfernt liegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: St. Martin

  1. Chalet Vanzi
    Chalet Vanzi
    Ferienwohnungen

    Chalet Vanzi

Tipps und weitere Infos