voelser aicha winter
voelser aicha winter

Völser Aicha

Von den Einheimischen “Velser Oacha” genannt, liegt der kleine Ortsteil der Gemeinde Völs am südlichen Rand der Prösler Hochfläche.

Wenn man von Völs in Richtung Tiers fährt, erreicht man die Ortschaft Völser Aicha. Sie liegt am Nordhang des Tierser Tales, auf 870 m ü.d.M.. Aufgeteilt wird Völser Aicha in Oberaicha und Unteraicha. Erstgenanntes bildet das eigentliche Dorfzentrum, denn hier befindet sich auch die Kirche die dem Hl. Johann geweiht ist. Unteraicha liegt hingegen, wie der Name auch schon verrät, etwas tiefer, am Hang der fast bis ins Tiersertal hinunterreicht.

Nicht entgehen lassen dürfen Sie sich einen gemütlichen Spaziergang auf dem “Oachner Höfeweg”, ein Rundweg, der Sie an den Orten Prösels und St. Kathrein vorbeiführt.

Und noch was: Am 24. Juni 1920, dem Kirchtag in Völser Aicha, gab die Musikkapelle Völser Aicha, die bereits im Jahre 1857 nach mündlicher Überlieferung gegründet wurde, eines ihrer ersten Konzerte nach mehrjähriger Pause.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos