Bergtour auf die Hochgrubbachspitze

Von Terenten über die Tiefrastenhütte erreichen wir die Hochgrubbachspitze (2.809 m), die am Gipfelaufbau Trittsicherheit erfordert.

Unsere Bergtour startet bei strahlendem Herbstwetter am Parkplatz im Winnebachtal bei Terenten. Nach dem Ortsende, in einer scharfen Rechtskurve, zweigt die Straße in dieses Tal ab. Am Ende dieser befindet sich der Wanderparkplatz.

Hier starten wir zu Fuß in Richtung Tiefrastenhütte, wir wandern auf breitem Forstweg. Nach etwa einer halben Stunde gelangen wir zur Astner Bergalm, bald darauf die Talstation der Materialseilbahn der Tiefrastenhütte. In Serpentinen erreichen wir den Talschluss, ein imposanter Wasserfall zieht unsere Aufmerksamkeit an. Der Weg wird schmäler und für kurze Zeit auch etwas steiler, bald aber erreichen wir den Talboden mit dem Tiefrastenhüttl, ein idyllischer Rastplatz. Weiter taleinwärts wird der Weg wieder etwas steiler, die Fahne der Tiefrastenhütte ist nun schon zu sehen und nach etwa 2 h erreichen wir die Hütte mit dem Tiefrastensee auch.

Obwohl in weiter Ferne - das Gipfelkreuz der Hochgrubbachspitze ist von hier aus zu sehen. Die Motivation ist groß, weiter geht’s, der Markierung der Wege 21 und 24 folgend. An einigen Felsstufen zweigt der Weg 24 links ab, wir folgen diesem in seinem Verlauf, zuerst über eine kurze Felspassage, dann steil über Schieferplatten und Schutt - steil windet er sich den Hang unter der Hochgrubbachspitze empor. Ist der Grat erreicht, legen wir die letzten Höhenmeter über diesen zurück. Hier müssen wir einige Male auch die Hände benutzen (keine Kletterei). Schließlich erreichen wir das mächtige Steinmännchen mit Gipfelkreuz am höchsten Punkt (2.809 m). Der Ausblick lässt uns staunen: die höchsten Gipfel des Zillertaler Alpenhauptkamms sind zum Greifen nah.

Der Abstieg erfolgt über denselben Weg, natürlich mit Einkehr in der Tiefrastenhütte. Hier bietet sich auch die Möglichkeit einer Übernachtung.

Autor: BS

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Startpunkt: Parkplatz Winnebachtal, Terenten (1.412 m)
Wegnummer: 23, 24
Weg: Parkplatz Winnebachtal - Astner Bergalm - Tiefrastenhütte - Hochgrubbachspitze - Tiefrastenhütte - Parkplatz
Charakter: schöne Bergtour, die am Gipfelaufbau Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert
Aufstiegszeit: ca. 3,5 h Aufstieg, ca. 2,5 h Abstieg
Höhenunterschied: 1.350 m
Erlebt: Oktober 2011
Infos bei: Tourismusverein Terenten, Tel. +39 0472 546140, E-mail: info@terenten.com

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Falzeben: Meraner Bergadventwoche auf Falzeben
    Hotel

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Hafling - Falzeben - Meran 2000
    vom 16.12.17 bis 23.12.17
    7 Nächte ab 658 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Terentnerhof
    Hotel

    Hotel Terentnerhof

  2. Residence Terentis
    Residence

    Residence Terentis

  3. Hotel Dolomitenblick
    Hotel

    Hotel Dolomitenblick

  4. Hotel Tirolerhof
    Hotel

    Hotel Tirolerhof

  5. Hotel Schneeberg
    Hotel

    Hotel Schneeberg

Tipps und weitere Infos