melager alm winter langlauf loipe skifahrer
melager alm winter langlauf loipe skifahrer

Venosta Nordic

90 Loipenkilometer für Langläufer und Biathleten stehen im Langlaufverbund Venosta Nordic im Vinschgau zur Verfügung.

Rund um König Ortler und den Reschenpass im Vinschgau haben sich sechs Langlaufgebiete zum Langlaufverbund Venosta Nordic zusammengeschlossen. Die einzelnen Zentren sind seit Jahren Austragungsorte internationaler Sportereignisse wie das La Venosta oder den Biathlon IBU Cup.

Mit dabei sind der Reschenpass mit der Drei-Länder-Loipe, das Gebiet Langtaufers mit seiner Höhenloipe zur Melager Alm auf fast 2.000 m Höhe (im Bild), das Langlaufzentrum Schlinig mit der 15 km langen Loipe bis zur Schliniger Alm auf 1.726 m ü.d.M., Martell mit seinen 12 km Loipen im Nationalpark Stilfser Joch, Sulden auf 1.900 m Meereshöhe als eines der schneesichersten Gebiete in den Alpen, und das Gebiet Nauders im österreichischen Nordtirol.

Die sechs Nordic Ski Zentren vereinen 90 km Loipen im klassischen und Skating-Stil, darunter Waldrunden, Panorama- und Höhenloipen, sichere Schneeverhältnisse und eine lange Wintersaison bis in den April hinein. Durch den Zusammenschluss gibt es eine Saisonkarte zum Vorzugspreis, die in allen Langlaufgebieten von Venosta Nordic gültig ist, sowie ein 7-Tages-Ticket.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
de

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos