skigebiet rosskopf
skigebiet rosskopf

Skigebiet Rosskopf

Der Rosskopf, der Freizeitberg der Stadt Sterzing, ist für seine sonnige Lage, Schneesicherheit und Familienfreundlichkeit bekannt.

Nahe des Wipptaler Städtchens Sterzing erhebt sich der Rosskopf, die Sonnenterrasse der Stadt. Die Talstation liegt nur 5 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, und dank einer modernen Umlaufbahn ist der Gipfel in 12 Minuten erreicht. Dort nehmen 20 km Pisten ihren Anfang...

Vor wenigen Jahren kamen die neue Talabfahrt und die moderne Telemix-Panoramabahn zum Angebot dazu. Ein besonderes Augenmerk gilt hier den Kindern, die bei den Skilehrern der Skischule Sterzing, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel Südtirol Gold, in besten Händen sind. Das Kinder Yogurt Land ist hingegen für die die Kleinsten ab 3 Jahren geeignet.

Am Rosskopf befindet sich auch die längste beleuchtete und beschneite Rodelabfahrt Italiens, die auch als sicherste Rodelbahn im Alpenraum ausgezeichnet wurde (ADAC-Testsieger). Die Hütten entlang der Pisten laden zum Einkehren ein. Im Skigebiet gilt neben jenem der Ortler Skiarena auch der Skipass Wipptal, der die Skigebiete Ratschings-Jaufen, Rosskopf und Ladurns vereint.


Wintersaison 2021/22: 04.12.2021 - 03.04.2022
Betriebszeiten: 08.30 - 17.00 Uhr
Höhenmeter: 960 - 2.189 m ü.d.M.
Pistenkilometer: 20 km (6 km leicht / 13 km mittel / 1 km schwer)
Aufstiegsanlagen: 4 Lifte
Skiverbund (Skipass): Ortler Skiarena, Skipass Wipptal

Rodelbahnen: 1 Bahn (10 km)
Langlaufloipen: 1 Höhenloipe (6,5 km)
Weitere Informationen: Tel. +39 0472 765521, info@rosskopf.com

Die Daten können je nach Schnee- und Wetterlage variieren!


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos