Ladurns Skigebiet
Ladurns Skigebiet

Skigebiet Ladurns

Das Skigebiet Ladurns im Pflerschtal, Teil der Ortler Skiarena, ist eines von zwei Skigebieten bei Sterzing.

"Klein aber fein" - so könnte das Skigebiet Ladurns nahe Sterzing beschreiben werden. Ideal ist das überschaubare Gebiet nahe der Stadt Sterzing im Wipptal durch seine breiten Hänge nicht nur für Anfänger, sondern auch für Familien mit Kindern. Neben einer Skischule, ausgezeichnet als spezialisierte Kinderskischule, finden die Kleinsten in Ladurns mit "Fichti's Kinderland" ein 5.000 m² großes Paradies im Schnee. Hier können sie spielerisch die ersten Schritte auf Skiern üben.

Aber es gibt auch herausfordernde Abfahrten unter den 18 Pistenkilometern, wie die schwarz markierte Piste Ladurns IV oder die Super-G Weltmeisterpiste "Patrick Staudacher". Vier modernste Aufstiegsanlagen befördern Wintersportler auf 2.023 m Meereshöhe. Vom Tal startet eine neue schnelle 10er Kabinenbahn mit Mittelstation ins Skigebiet. An der Mittelstation befindet sich dann ein Skilift für Kinder und Anfänger. Die Pisten im oberen Bereich des Skigebiets können mit der topmoderne Sesselbahn "Wastenegg" im Pininfarina-Look erreicht werden.

Ladurns ist eines von 15 Südtiroler Skigebieten des bekannten Skikarusells Ortler Skiarena, zudem gilt hier der Skipass Wipptal, in dem drei Skigebiete - Rosskopf, Ratschings-Jaufen und Ladurns - enthalten sind. Das wildromantische Pflerschtal ist ein Tipp für Winterwanderungen und Schneeschuh-Touren, zudem ziehen sich 14 Loipenkilometer durch die Winterlandschaft!


Betriebszeiten: 08.30 / 09.00 - 16.00 / 16.30 Uhr (je nach Lift)
Höhenmeter: 1.100 - 2.023 m ü.d.M.
Pistenkilometer: 18 km (7,5 km leicht, 9,5 km mittel / 1 km schwer)
Aufstiegsanlagen: 4 Lifte

Rodelbahnen: 1 Bahn (6,5 km)
Langlaufloipe: 2 Loipen im Pflerschtal (14 km)
Weitere Informationen: Tel. +39 0472 770559, info@ladurns.it

Die Daten können je nach Schnee- und Wetterlage variieren!


Die geltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Notfalls verhinderten leider den Start der Skisaison 2020/21. Die Wiederaufnahme des normalen Skibetriebs ist für den nächsten Winter geplant.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos