skigebiet sulden snowboarder
skigebiet sulden snowboarder

Skigebiet Sulden

Das Skigebiet Sulden im Nationalpark Stilfser Joch bietet durch seinen Gletscher schneesichere Pisten bis in den Mai hinein.

Das Skigebiet Sulden, eines der vier Skigebiete im Vinschgau und Teil der Ortler Skiarena und der Zwei Länder Skiarena, ist mit modernsten Infrastrukturen ausgestattet. Eine der Liftanlagen ist die neue 10er-Umlaufbahn, die 2021 den 2er-Sessellift Kanzel ersetzt. Hier, in der Nähe des Ortlers, umrahmen weitere 13 Dreitausender die Pisten, eine Kulisse, die sicher nicht überall zu finden ist.

44 km Pisten in allen Schwierigkeitsgraden und der Funpark Madritschgebiet direkt neben der Madritschhütte (2.820 m ü.d.M.) sorgen für Abwechslung. Die seit 75 Jahren bestehende Skischule Sulden bietet zudem Kinderkurse, Snowboardkurse sowie einen Kinderpark und Yeti-Club an.

Die Saison beginnt im Skigebiet Sulden bereits Ende Oktober, um dann erst Anfang Mai zu enden. Des Nachts wird die Verbindungspiste von der Kanzel bis zur Seilbahn zur 2 km langen Rodelbahn, die regelmäßig beleuchtet wird. Auch eine 7 km lange, für Wettkämpfe homologierte Höhenloipe für Langläufer gibt es in Sulden, auf 1.900 m Seehöhe.


Wintersaison 2021/22: 23.10.2021 - 01.05.2022
Betriebszeiten: 08.30 - 16.00 Uhr
Höhenmeter: 1.900 - 3.250 m ü.d.M.
Pistenkilometer: 44 km (17 km leicht / 13 km mittel / 14 km schwer)
Aufstiegsanlagen: 11 Lifte
Skiverbund (Skipass): Ortler Skiarena, Zwei Länder Skiarena

Rodelbahnen: 1 Bahn (2 km)
Langlaufloipen: 1 Höhenloipe (7 km)
Weitere Informationen: Tel. +39 0473 613047, info@seilbahnensulden.it

Die Daten können je nach Schnee- und Wetterlage variieren!


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos