Skitour auf die Maurerspitze

Die Maurerspitze (2.628 m ü.d.M.) im Pflerscher Tal ist ein klassisches und viel begangenes Tourenziel.

Startpunkt für unsere Skitour ist der gebührenpflichtige Parkplatz (7.00 - 13.00 Uhr) bei den Steinhöfen in Pflersch, taleinwärts dem Hinweisschild Stein über eine Brücke folgen. Alternativ parkt man unweit der Brücke und legt die 2,5 km auf Skiern zurück. Am Parkplatz folgen wir einem mäßig steilen Forstweg in westliche Richtung, der uns durch den allmählich lichter werdenden Wald führt. Wir überwinden einen Lawinenkegel und gelangen in einigen weiteren Kehren kurz vor die Ochsenalm (1.650 m ü.d.M.), wo wir scharf links abbiegen und einem anderen Weg folgen, der uns an einer verfallenen Materialseilbahn zur Grubenalm (1.893 m ü.d.M.) und in freies Gelände führt.

Über herrliche Rücken und Mulden wandern wir weiter in südliche Richtung durch das Furtalm-Hochtal, vorbei an Putzen und Maratschspitze zu unserer Linken. Hinter uns auf der gegenüberliegenden Talseite die mächtige Erscheinung des Tribulaun. Ein kurzer und relativ flacher Talboden führt uns zum Steilhang unterhalb des Pfarmbeiljoches. Dieser Steilhang ist nicht zu unterschätzen, Achtung auf Schneebretter, Gipfelhang nicht zu weit links queren. Schließlich erreichen wir das Skidepot und wandern zu Fuß in östliche Richtung in weiteren 10 - 15 Minuten über den Gipfelgrad bis zum Gipfelkreuz der Maurerspitze (2.628 m ü.d.M.).

Info: Diese Skitour ist skitechnisch mittelschwierig, viel begangen und erfordert sichere Verhältnisse. Gemütlicher und leichter Anstieg über den Forstweg kann ev. durch den Wald abgekürzt werden. Ab Grubenalm freies Gelände, oftmals Pulver. Steilhang unterhalb des Pfarmbeiljoches nicht zu unterschätzen. Gipfelgrad unschwierig, dennoch Trittsicherheit erforderlich.

Autor: BS

Hinweis: Falls Sie diese Skitour machen möchten, informieren Sie sich bitte vorab über die aktuellen Bedingungen (Schnee- und Wetterlage sowie ev. Lawinengefahr)!

Startpunkt: Stein in Innerpflersch, gebührenpflichtiger Parkplatz bei Steinhöfen
Charakter: Klassiker im Pflerschertal, Stubaier Alpen; herrliche Skihänge im oberen Bereich, wenig aufregender Anstieg über den Forstweg im unteren Teil, jedoch vorteilhaft für schwächere Skifahrer. Bereich unterhalb Pfarmbeiljoch steil, erfordert sichere Verhältnisse
Weg: Weiler Stein - Ochsenalm (1.650 m) - Pfarmbeiljoch (2.528 m) - Maurerspitze (2.628 m ü.d.M.)
Aufstiegszeit: ca. 3 - 3,5 Stunden
Hangrichtung: N
Höhenunterschied: 1.250 m
Einkehrmöglichkeit:
Erlebt: Januar 2010
Weitere Informationen: Tourismusverein Gossensass, Tel. +39 0472 632 372

Empfohlene Unterkünfte

  1. Naturhotel Rainer
    Hotel

    Naturhotel Rainer

  2. Hotel Schneeberg
    Hotel

    Hotel Schneeberg

  3. Tonnerhof
    Hotel

    Tonnerhof

  4. Hotel Gassenhof
    Hotel

    Hotel Gassenhof

  5. Hotel Pulvererhof
    Hotel

    Hotel Pulvererhof

Tipps und weitere Infos