Skitour auf die Wetterspitze

Die Wetterspitze (2.709 m ü.d.M.) in Pflersch ist ein lohnendes und anspruchsvolles Tourenziel im Pflerschtal.

Ein Highlight im Pflerschtal steht heute auf dem Programm. Mit dem Auto fahren wir nach St. Anton im Pflerschtal, hier biegen links über die Brücke Richtung Stein und folgen der Strasse zum Parkplatz P3, wo der Forstweg zur Allriss Alm beginnt.

Hier folgt man dem Weg Richtung Allriss Alm, immer wieder können die Kehren durch den Wald abgekürzt werden. Auf 1.534 m Meereshöhe gelangen wir zur Allriss Alm, es riecht schon nach Einkehr, noch widerstehen wir aber artig. Wir folgen noch ein Stück dem Forstweg, der in südliche Richtung in das schöne Allrisstal führt, dann geht es im schön kupierten Gelände und über einige Steilstufen taleinwärts. Unterhalb der Mauererscharte angekommen gilt es noch einen sehr steilen Hang zu überwinden. In vielen Spitzkehren erreichen wir die Mauererscharte (2.511 m ü.d.M.) - der Blick Richtung Ridnauner Bergwelt wird frei. Mit Skiern geht es weiter in östliche Richtung, steil und dem Kreuz entgegen. Vom Skidepot über einige Felsriegel zu Fuß zum Gipfel (2.709 m ü.d.M.).

Vom höchsten Punkt genießt man einen herrlichen Blick auf die Stubaier Alpen, den Pflerscher Tribulaun sowie die Gletscher des Inneren Pflerschtales. Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegsweges, mit Einkehr in der gemütlichen Allriss Alm.

Info: Skitour für ausdauernde und erfahrene Skibergsteiger, empfehlenswert besonders im Frühjahr. Absolut sichere Verhältnisse Voraussetzung, sehr steile Hänge sind zu überwinden. Besondere Vorsicht gilt auch bei Vereisung, Harscheisen und ev. Steigeisen und Pickel für Gipfelgrat je nach Verhältnissen erforderlich. Häufig Schneebrettgefahr. Am sichersten bei Firn nach einer klaren und kalten Nacht.

Autor: BS

Hinweis: Falls Sie diese Skitour machen möchten, informieren Sie sich bitte vorab über die aktuellen Bedingungen (Schnee- und Wetterlage sowie ev. Lawinengefahr)!

Startpunkt: Parkplatz P3, St. Anton/Pflersch (1.241 m ü.d.M.)
Charakter: mittelschwere Skitour für ausdauernde Skibergsteiger, die sichere Verhältnisse voraussetzt; schönes Gelände im Allrisstal, herrlicher 360° Gipfelblick; Ausrüstung den Verhältnissen angepasst
Aufstiegszeit: ca. 4 Stunden
Hangrichtung: N
Streckenlänge: ca. 8 km (Aufstieg)
Höhenunterschied: 1.450 m
Einkehrmöglichkeit: Allriss Alm (1.534 m ü.d.M.), bewirtschaftet von der Familie des früheren Super-G Weltmeisters Patrick Staudacher
Erlebt: Februar 2011
Weitere Informationen: Allriss Alm, Tel. +39 349 264 8358

Empfohlene Unterkünfte

  1. Naturhotel Rainer
    Hotel

    Naturhotel Rainer

  2. Hotel Schneeberg
    Hotel

    Hotel Schneeberg

  3. Hotel Gassenhof
    Hotel

    Hotel Gassenhof

  4. Tonnerhof
    Hotel

    Tonnerhof

  5. Hotel Pulvererhof
    Hotel

    Hotel Pulvererhof

Tipps und weitere Infos