Südtiroler Dialekt

Südtirolerisch ist ein einzigartiger Dialekt im Brennpunkt von deutsch/österreichischer und italienischer Kultur.

Nebem dem typischen Tiroler Dialekt hat der Südtiroler noch zahlreiche Ausdrücke und Wörter aus dem Italienischen übernommen und eine eigene Sprache entwickelt. Sie haben sich z.B. schon des öfteren gefragt, was “Gschafftlhuaber” heißt? Na ist doch einfach, damit ist ein Wichtigtuer gemeint!

Auch verschiedene Wörter aus dem Italienischen, wie z.B. der Advokat (italienisch “avvocato” - Rechtsanwalt) oder die Targa, das amtliche Kennzeichen eines Fahrzeugs, wurden übernommen.

Noch mehr Wörter aus dem Südtiroler Dialekt können Sie einfach unter www.oschpele.ritten.org nachlesen. Und hier finden Sie ein kleines Wörterbuch der Südtiroler Mundart. Viel Spaß dabei!

  1. Südtirolerisch für Anfänger

    Südtirolerisch für Anfänger

    Hier ein paar Vokabeln zum Üben, bevor Sie Ihren Urlaub in Südtirol antreten.
Tipps und weitere Infos