Winterwanderung unterm Rosengarten

Vom Karerpass zu den Drei Schupfen und über den Perlenweg - kleine Winterwanderung am Südwesthang des Rosengartenmassivs.

Zu Dezemberbeginn wagen wir eine erste Wanderung durch den Neuschnee. Am Karerpass (Passhöhe) folgen wir der Markierung Nr. 548 durch den Wald in Richtung Rosengarten. Im frischen Schnee gilt es, den Wegverlauf zu erraten. Leichter wird es nach Erreichen der Forststraße, die leicht erkennbar ist. Den Schildern “Roda di Vael” nach erreichen wir schließlich die drei Schupfen (Holzhütten).

Schade, dass sich die Sonne heute nicht blicken lässt und Nebel die Aussicht auf das Fassatal verdecken. Die Schneelandschaft bleibt trotzdem atemberaubend. Nun gehen wir den Weg ein Stück zurück bis wir den Wegweiser “Perlenweg” sehen. Diesem folgen wir (Richtung “Nigerpass”) bis zur Höhe der Masaré-Hütte. Von hier aus steigen wir der blauen Piste entlang ab bis wir den Weg erreichen, der uns zum Pass zurück führt. Der letzte Abschnitt der Tour folgt der Asphaltstraße.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Tour gehen möchten, informieren Sie sich vorher über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Karerpass (1.753 m ü.d.M.)
Wegverlauf: Karerpass - Drei Schupfen - Perlenweg - Karerpass
Weglänge: etwa 5 km
Gehzeit: von 1,5 bis 2 Stunden
Höhenunterschied: 340 m (zwischen 1.720 und 2.015 m)
Erlebt am 1. Dezember 2012

Empfohlene Unterkünfte

  1. Wellnesshotel Erica
    Hotel

    Wellnesshotel Erica

  2. Hotel Ganischgerhof
    Hotel

    Hotel Ganischgerhof

  3. Hotel Sonnalp
    Hotel

    Hotel Sonnalp

  4. Berghotel Moseralm
    Hotel

    Berghotel Moseralm

  5. Hotel Mondschein
    Hotel

    Hotel Mondschein

Tipps und weitere Infos