Auener Joechl
Auener Joechl

Winterwanderung auf das Auener Jöchl

Eine leichte Winterwanderung in den Sarntaler Alpen von der Sarner Skihütte zum Auener Jöchl.

Nur einen halben Tag Zeit und doch Lust auf eine tolle Winterwanderung in den Sarntaler Alpen? Dann haben wir einen Tipp für Sie. Um zum Ausgangspunkt unserer heutigen Winterwanderung zu gelangen, fahren wir nach Sarnthein, an der Kirche rechts vorbei und weiter Richtung Auen. Unser Auto parken wir bei der Sarner Skihütte auf 1.611 m Meereshöhe, die im Winter geschlossen ist.

Hier schlagen wir den Wanderweg Nr. 2 ein, der uns durch den Wald in Richtung Auener Alm (1.799 m) führt. Kurz vor der Alm gewinnt der Weg etwas an Steilheit, an der Alm angekommen liegt schon die Hälfte des Hinweges hinter uns. Wir folgen weiter demselben Weg, der uns schließlich nach etwa 1,5 h auf das Auener Jöchl führt. Möchten Sie die Wanderung fortsetzen, gibt es die Möglichkeit, in weiteren 20 Minuten die sogenannten "Stoanernen Mandln“ zu erreichen. Der Rückweg erfolgt auf demselben Weg.


Autor: JO

Falls Sie diese Winterwanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Sarner Skihütte (1.611 m)
Weg: Sarner Skihütte - Auener Alm - Auener Joch - Auener Alm - Sarner Skihütte
Wegnummer: 2
Streckenlänge: 5,5 km
Gehzeit: ca. 2 h
Höhenunterschied: 320 m
Familientauglich? Ja, aufgrund des nicht allzu langen Weges auch mit Kindern zu schaffen.
Erlebt: März 2011


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Oberfahrerhof
    Oberfahrerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Oberfahrerhof

Tipps und weitere Infos