RS geisler und puez winter
RS geisler und puez winter

Naturpark Puez-Geisler

Von Gröden in das Villnösstal und bis nach Alta Badia reicht der Naturpark Puez-Geisler, der nach der Geisler- und der Puez-Gebirgsgruppe benannt wurde.

Einer der acht Südtiroler Naturparke nennt sich Puez-Geisler und umfasst, wie der Name bereits sagt, das Gebiet rund um die bekannte Geislergruppe und Puezgruppe. Er beinhaltet sämtliche für die Dolomiten typischen Gesteinsarten, Ablagerungsschichten und Verwitterungsformen. Dazu gehören sowohl der Grödner Sandstein als auch die Bellerophon Schichten und die Werfener Schichten aus der Zeit, als sich hier noch das Urmeer ausbreitete.

Auf 10.722 Hektar erstreckt sich der Naturpark auf die Gemeinden Abtei, Corvara, St. Martin in Thurn, Villnöß, St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden, und somit auf das Villnösstal, das Grödner Tal und Alta Badia. Die durchschnittliche Meereshöhe beträgt 2.500 m ü.d.M., weshalb das alpine Schutzgebiet dem Besucher eine einzigartige Natur bietet.

Beliebt ist der Naturerlebnisweg Zans im Villnösstal, der landesweit erste rollstuhlgerecht angelegte Naturerlebnisweg mit insgesamt 14 Stationen, die von der Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks erzählen. Der Rundweg führt über die Piuswiese und an einem Wildgehege vorbei.

Gründungsjahr: 1978
Fläche: 10.722 ha
Höhenunterschied: 1.499 m
Gegend: Grödner Tal, Villnösstal, Alta Badia
Naturparkhaus: in St. Magdalena in Villnöss

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
  1. Naturparkhaus Puez-Geisler
    RS Villnoess Naturparkhaus Geisler

    Naturparkhaus Puez-Geisler

    Im Zentrum von St. Magdalena in Villnöss steht seit einigen Jahren ein besonderes…
  2. Flora und Fauna
    RS wiesen unter dem wuerzjoch blick auf peitlerkofel

    Flora und Fauna

    Wunderschöne Almen und Bergwiesen sowie dichte Fichtenwälder charakterisieren die…

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos