Vernagt See

Im schönen Schnalstal, auf dessen Gletschern Ötzi gefunden wurde, befindet sich der Vernagt Stausee.

Der Vernagt Stausee liegt westlich von Meran im Schnalstal auf einer Höhenlage von 1.689 m ü.d.M. und wird vom Schnalser Bach gespeist. Entstanden ist er in den 1950er Jahren, als eine 65 m hohe Staumauer erbaut wurde und acht Höfe sowie eine Kirche von den Fluten verschluckt wurden. Manchmal ist heute noch der Kirchturm zu sehen, wenn der Wasserstand niedrig ist!

Der See, die Nähe zum Fundort von Ötzi und das Skigebiet am Schnalstaler Gletscher in Kurzras locken viele Menschen in das Tal. Der Seerundweg führt in 1,5 Stunden um den See: Wasserfälle, Lamas und wunderschöne Ausblicke erwarten Sie entlang des Weges, und ein Picknick darf natürlich auch nicht fehlen. Wer weiterwandern möchte, kann vom See ausgehend zum Fundort von Ötzi neben dem Hauslabjoch auf 3.200 m ü.d.M. wandern.

Am Ufer, auf fast 1.700 m Meereshöhe, liegt das kleine Dorf Vernagt. Fischer finden hier einen ruhigen Platz zum Angeln: Bach-, Regenbogenforellen und Hechte leben im Vernagt See. Dafür braucht es sowohl die italienische Staatslizenz für Fischerei (erhältlich bei der Kurverwaltung Meran) als auch eine Tageskarte (erhältlich im Gasthof in Vernagt).

Meereshöhe: 1.689 m ü.d.M.
Fläche: 100 ha
Tiefe: max. 56 m
Kategorie: Stausee

Empfohlene Unterkünfte

  1. Design Hotel Tyrol
    Hotel

    Design Hotel Tyrol

  2. Hotel Alpenjuwel
    Hotel

    Hotel Alpenjuwel

  3. Hotel & Chalets Edelweiss
    Hotel

    Hotel & Chalets Edelweiss

  4. Botango
    Hotel

    Botango

  5. Tonzhaus
    Hotel

    Tonzhaus

Tipps und weitere Infos