fanes legendenweg st vigil
fanes legendenweg st vigil

Sagenweg St. Vigil - Tru dles liondes

Der Themenweg in St. Vigil in Enneberg, eine Reise in das sagenhafte Fanesreich, ist für die ganze Familie geeignet.

In St. Vigil in Enneberg, genauer gesagt in Bagn am östlichen Dorfrand, startet der Sagenweg, der von der Königstochter Dolasilla und dem Reich der Fanes erzählt. Es handelt sich dabei um das Nationalepos der Ladiner und um einen wichtigen Teil der ladinischen Literatur: Da geht es um Murmeltiere und Steinadler, um Bündnisse und Kämpfe zwischen Prinzen und Rittern, um Prinzessinnen und verzauberte Waffen, um schreckliche Ungeheuer und mächtige Könige.

Auf 3,3 km Länge führt der "Tru dles liondes" in 45 Minuten gemütlich am Rudobach entlang bis zum Sportplatz Ciamaur, und dann über die Brücke und durch den Wald zum Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags. Da geht es bis auf 1.246 m Meereshöhe hinauf und an 11 Stationen vorbei, die die sagenhaften Legenden des Fanesreiches erzählen. Ein Highlight für die ganze Familie im Naturpark Fanes-Sennes-Prags, einem der größten geschützten Gebiete Südtirols!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos