dorf tirol apfelweg schild
dorf tirol apfelweg schild

Apfelweg Dorf Tirol

Das Apfelland Südtirol ist das Thema des 4 km langen familienfreundlichen Apfelweges in Dorf Tirol.

Eine leichte Rundwanderung führt Familien durch die Obstgärten von Dorf Tirol im Meraner Land, ein Highlight, das besonders zur Apfelblüte im Frühling und im Herbst interessant ist, wenn die reifen Äpfel gelb und rot leuchten. In ca. 1,25 Stunden geht es an zahlreichen Apfelbäumen und an bedeutsamen Orten wie der Ruprechtskirche oder Schloss Auer vorbei. Dabei bleibt der Blick auf das Meraner Land immer frei. Ausgangspunkt der Wanderung ist das Büro des Tourismusvereins.

Besonders die verschiedenen Stationen sind etwas für die kleinen Wanderer: Sie erzählen vom Apfel selbst, den neuen und alten Südtiroler Apfelsorten, und davon, was der Apfelbauer alles tun muss, damit aus der schönen weiß-rosa Blüte im Herbst ein knackiger Apfel geerntet werden kann, der dann als Schuljause oder Marende schmeckt. Einen weiteren Apfelweg gibt es übrigens in Natz-Schabs, dem Hochplateau bei Brixen im Eisacktal. Falls dich der Bereich Landwirtschaft interessiert, dann empfehlen wir einen Abstecher in das Landwirtschaftsmuseum auf der Brunnenburg in Dorf Tirol, ebenfalls ein familienfreundliches Ziel mit zahlreichen Tieren.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos