Radweg Eisacktal: Brixen - Klausen - Bozen

Der Radweg zwischen Brixen und Bozen verläuft durch das wild zerklüftete Eisacktal - wo es breiter wird, dehnen sich Weingüter und Siedlungen aus.

Das enge Eisacktal muß neben dem Fluß gleich drei Hauptverkehrsadern Platz geben: Der Brennerstraße, der Autobahn und der Eisenbahn. Letztere wurde in den letzten Jahren großteils in Tunnel unter den Berg verlegt - an ihrer Stelle verläuft jetzt der Radweg.

Los geht es in Brixen, den Eisack entlang nach Süden. Hier ist das Tal noch breit, es gedeihen Äpfel und am sonnigen Westhang Weinreben. In kurzer Zeit haben wir auch schon das mittelalterliche Städtchen Klausen erreicht, überragt von Kloster Säben und Schloss Branzoll. Nach einer obligatorischen Pause im Ortskern geht es weiter nach Waidbruck, am Hang rechts die Orte Villanders und Barbian.

Das Tal wird enger: Ab Kollmann fahren wir auf der ehemaligen Bahnstrecke bis nach Kardaun: Brücken und vor allem Tunnels machen den Radweg interessant. Bei Blumau beginnt, am Radweg, die “Augenreise”: Kunstwerke, Installationen und Malereien begleiten uns bis nach Bozen. Das Tal wird breiter und wir finden uns in einer Weinlandschaft wieder. Der Weg läuft direkt in die Bozner Radstrecke R4 am Eisackufer hinein und bietet Anschluß an das städtische Radwegenetz.

Wegbezeichnung: Radweg Eisacktal, Teil der Brenner-Radroute Brenner-Bozen
Start: Brixen (560 m)
Ziel: Bozen (260 m)
Länge: ca. 42 km
Fahrtzeit: ca. 3 Std.
Höhenunterschied: von Norden nach Süden 320 m Abfahrt, keine nennenswerten Anstiege
Streckencharakter: Fast durchgehend asphaltierter Radweg, mehrere Tunnels (beleuchtet, kein Autoverkehr).
Bahn & Bike: Regionalzüge mit begrenzter Radmitnahme verkehren parallel (Halt in Brixen - Klausen - Waidbruck - Bozen)
Anbindung an weitere Radrouten im Südtiroler Radwegenetz:
1. Bei Brixen: Radweg Wipptal auf den Brennerpass
2. Bei Bozen: Radweg Unterland nach Auer/Salurn/Trient
3. Bei Bozen: Radweg Etschtal nach Meran
4. Bei Bozen: Radweg Überetsch nach Eppan / Kaltern

Achtung: Die hier beschriebenen Radwanderrouten sind nur abschnittsweise “Radwege” im engen Sinn. Sie folgen teilweise Nebenstraßen, auf denen auch Auto- bzw. Traktorverkehr erlaubt ist. Fahren Sie vorsichtig!

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Pfösl
    Hotel

    Hotel Pfösl

  2. Design Hotel Tyrol
    Hotel

    Design Hotel Tyrol

  3. Hotel Alpenheim
    Hotel

    Hotel Alpenheim

  4. Hotel Alpenblick
    Hotel

    Hotel Alpenblick

Tipps und weitere Infos