Eppan Speck
Eppan Speck

Südtiroler Speckfest

Im Villnösstal dreht sich jedes Jahr Anfang Oktober alles um den herzhaften Südtiroler Speck.

Was das Erdbeerfest für das Martelltal ist, ist das Speckfest für das Villnösstal, Speckkönigin inklusive. Ein ganzes Wochenende lang wird unter der herrlichen Kulisse der Geislerspitzen der Speck gefeiert: Da wird ein Einblick in die Arbeitswelt und das Brauchtum des Tales geboten, bei Musik Südtiroler Köstlichkeiten probiert, und an Schauöfen Brot gebacken. Auch die Superlative dürfen nicht fehlen, wie die längste Specktafel, die größte Speckkrone, oder ein Auftritt des "Gletscherhans", des schnellsten Speckaufschneiders weit und breit...

Im Mittelpunkt des Festivals steht neben Südtiroler Speck, eine geschützte Marke, auch das Villnösser Brillenschaf, eine Besonderheit des Tales: Südtirols älteste Schafrasse ist am sympathischen dunklen Fleck rund um die Augen, der ihr den Namen verleiht, leicht erkennbar. Es wird für seine weiche Wolle geschätzt. Das Fest wird vom Südtiroler Speck Konsortium organisiert.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos