Lana Jazz
Lana Jazz

Lana meets Jazz

Jazz in all seinen Varianten ist im Meraner Land beim internationalen Musikfestival Lana meets Jazz im Juni zu hören

Kaum ist das LanaLive Kulturfestival im Juni abgeschlossen, wird ein weiteres eröffnet: Dieses Mal ist es nicht verschiedenen Themenbereichen gewidmet, sondern konzentriert sich einzig und allein auf die Jazzmusik. Das Festival gibt es seit über 10 Jahren, organisiert wird es vom Kulturverein Sweet Alps unter der künstlerischen Leitung von Helga Plankensteiner und Michael Lösch.

Mit dabei sind an diesen fünf Tagen nationale und internationale Musiker, die an verschiedenen Plätzen in Lana klassischen Swing und neuen Jazz spielen: Bistros und Cafés werden zu Jazz-Locations, die Gärtnerei Galanthus hat für das Event länger geöffnet und auch öffentliche Orte wie der Rathausplatz und die Fußgängerzone Am Gries werden kurzzeitig in Konzertbühnen umgewandelt. Junge Musiker und neue Talente stehen dabei im Fokus, gespielt haben hier bereits Größen wie Gianluigi Trovesi, Gary Bartz und Uri Caine. Die Karten können im Infobüro Lana reserviert werden. Der Beginn des Sommers in Lana, dem Tor zum Süden, wird somit einzigartig!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos