laas marmor und marillen
laas marmor und marillen

Marmor & Marillen

Das Kulturfest “Marmor & Marillen” in Laas im Vinschgau vereint gekonnt Essen & Trinken mit Handwerk & Kunst.

Die sogenannten m&m tage finden jedes Jahr am 1. Wochenende im August statt: An zwei Wochenenden steht Laas, bekannt für seine Marmorbrüche, im Zeichen der Vinschger Marillen und des Laaser Marmors, bekannt als reinster Marmor Europas. Es ist ein Straßen- und Kulturfest, das dich zu einem lebendigen Treiben in den Straßen und an verschiedensten Stätten einlädt.

40 Stände bieten heimische Produkte an, Steinbildhauer zeigen, wie neue Skulpturen entstehen, und bei Ausstellungen und Vorträgen kann das Geheimnis des Marmors, das Lieblingsgestein von Königshäusern, Architekten und Künstlern, entdeckt werden. Natürlich kommen auch die Marillen nicht zu kurz, denn wo hoch über dem Tal Marmor abgebaut wird, befinden sich rund um Laas die Obstanlagen, die die süßen Früchte produzieren. Die Marillenspezialitätenwochen, bei denen die teilnehmenden Gastbetriebe Menüs für Feinschmecker zaubern, bilden das Rahmenprogramm...

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos