Kartoffeln
Kartoffeln

Pusterer Kartoffeln

Das Pustertal ist das Hauptanbaugebiet der “Puschtra Erdäpfel”, von jeher eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel im Lande.

Im mediterranen Klima des Südtiroler Südens wird Wein angebaut, im Mikroklima von Martell im Vinschgau Erdbeeren, und im etwas rauheren Klima des Pustertales gedeihen die Kartoffeln besonders gut. Die Knolle ist äußerst gesund, fettarm, reich an Kohlenhydraten und wertvollen Mineralstoffen, enthält zahlreiche Vitamine und liefert hochwertiges Eiweiß.

Die Kartoffelernte beginnt mit Ende des Sommers, wobei jährlich 5 Millionen kg Kartoffeln und rund 20 verschiedene Sorten in Südtirol produziert werden. Die Saatkartoffeln werden auch europaweit ausgeliefert. Kartoffeln werden besonders in den Almhütten und Buschenschänken in verschiedensten Variationen wie Bauerngeröstel oder Röstkartoffeln mit Spiegelei angeboten.

Zudem werden sie zu einer ganz besonderen Pusterer Köstlichkeit verarbeitet: "Erdäpfelblattlan", bei denen dünne Blätter aus Kartoffelteig in heißem Öl gebraten und anschließend mit Sauerkraut belegt werden. Bei den "Puschtra Erdepflwochn" im Herbst werden die Kartoffeln gefeiert!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
de

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos