Erdbeeren
Erdbeeren

Marteller Erdbeeren

Das höchste Erdbeer-Anbaugebiet Europas befindet sich im Vingschger Martelltal, auf durchschnittlich 1.300 m Meereshöhe.

Die Marteller Erdbeeren, klein und besonders süß, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie sind auch etwas Besonderes: Die Erdbeerfelder befinden sich im hochalpinen Martelltal, das bis auf 1.800 m Meereshöhe hinaufreicht. Dank des einmaligen Mikroklimas reifen die Früchte hier langsamer heran und entwickeln ein außergewöhnlich duftendes Aroma.

Frische hat Priorität: Nach der Ernte werden die Erdbeeren direkt in die Obstgenossenschaft in Martell und in die Detailgeschäfte gebracht. Darunter befindet sich auch die Südtiroler Erdbeerwelt, ein Bauernladen, in dem in erster Linie regionale Produkte der Marteller Bauern angeboten werden und wo die Erdbeeren von Juni bis September gekauft werden können.

Die Marteller Erdberen werden jedes Jahr beim Südtiroler Erdbeerfest mit der größten Erdbeertorte und einer Erdbeerkönigin gefeiert, zudem führt ein Themenweg vom Freizeitzentrum Trattla durch diese herrliche Umgebung. Übrigens: In den letzten Jahren wurden im Martelltal auch vermehrt andere Beeren, darunter Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren, angebaut.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
de

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ferienwohnungen Auhaus
    Ferienwohnungen Auhaus
    Ferienwohnungen

    Ferienwohnungen Auhaus

Tipps und weitere Infos