Krapfen

Das gibt es nur, wo auch Bauern leben: Kaffee und Krapfen sollten Sie sich in Südtirol auf jeden Fall bestellen.

Sie sind für viele Menschen das Highlight am Schluss einer gemütlichen Mahlzeit…oder ein herrlicher Snack zwischendurch. Die Krapfen machen einfach gute Laune. Selbstgemacht und sehr verlockend, geben sie dem Verkoster das Gefühl, keine allzu kalorienreiche Leckerei zu sich genommen zu haben. Auch dies gehört zum vollkommenen Genuss (im Bild Ultner Krapfen mit Mohn).

Übrigens handelt es sich hierbei nicht um die überall bekannten Faschingskrapfen. Die in dünnen Teig gehüllte Füllung wird in Öl gebacken und am besten noch warm - mit Staubzucker bedeckt - serviert.

Meist sind sie mit der Marmelade von Preiselbeeren gefüllt. Aber auch Mohn und Kastanienpurree passen sehr gut zum Herbst. Wer beim Törggelen mit den Kastanien noch nicht abgeschlossen hat, der sollte sich unbedingt einen Cafè Macchiato und die Krapfen bestellen. Es lohnt sich!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Quellenhof Luxury Resort Passeier
    Hotel

    Quellenhof Luxury Resort Passeier

  2. Hotel Sonnalp
    Hotel

    Hotel Sonnalp

  3. Hotel Engel
    Hotel

    Hotel Engel

  4. Parc Hotel am See
    Hotel

    Parc Hotel am See

  5. Hotel Berghang
    Hotel

    Hotel Berghang

Tipps und weitere Infos