Essen Schlutzkrapfen Radicchioreis
Essen Schlutzkrapfen Radicchioreis

Straßenküchen

Die beliebten Südtiroler Straßenküchen prägen die lauen Sommerabende im Lande.

Im Sommer, meist in den Monaten Juli und August, werden Straßenküchen in mehreren Tälern der Region veranstaltet. Einheimische Gastwirte und verschiedene Vereine bieten dann in den Dörfern ihre Spezialitäten an, Musik und Unterhaltung begleiten das Programm.

Mancherorts verwenden die Köche Rezepte aus vergangenen Tagen und somit kommst du in den Genuss von z.B. Omas typischen "Kirchtagskrapfen", gefüllt mit Mohn oder Marmelade. Anderenorts werden Themenabende veranstaltet, die einer Zutat oder einem besonderen Ereignis gewidmet sind. Die "Tauferer Straßenküche" in Sand in Taufers im Tauferer Ahrntal ist wohl eine der ältesten sowie meistbesuchten Straßenküchen des Landes.

Dazu kommen die Eisacktaler Straßenküchen, dazu zählen die "Sterzinger Laternenparties", die bekannten "Brixner Sommeremotionen", das "Gasslfieber" in Klausen und kleine Feste wie das "Sunnseitn-Festl" in Natz-Schabs und die "Summergaudi" in Feldthurns. Im Hochsommer werden die Feste jede Woche wiederholt und bieten dir die perfekte Gelegenheit, einen Sommerabend in Südtirol mit kulinarischen Genüssen, Unterhaltung und Musik zu verbinden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos