Gaulschlucht

Die Gaulschlucht in Lana im Meraner Land ist ein geschütztes Gebiet und beliebtes Ausflugsziel in den heißen Sommermonaten.

In Oberlana, nahe der Abzweigung ins Ultental, bringt Sie die Gaulpromenade entlang der Falschauer in die geschützte Gaulschlucht hinein. Hier, zu Füßen von Schloss Braunsberg - das übrigens einen wunderbaren Panoramablick auf Lana und seine Umgebung bietet - ist ein kleiner Urwald mit interessanter Vegetation und Bewohnern wie Fledermäusen zu finden.

Teil des Pfades ist auch der bekannte Skulpturenwanderweg, an dem nationale und internationale Künstler beteiligt waren. Nach einer kleinen Lichtung bringt er Sie weiter über Stege und durch einen Tunnel an einem verlassenen E-Werk vorbei. Zu beiden Seiten ragen steile Felswände inmitten eines kühlen und bewaldeten Gebietes empor. Quartzporphyr und Gneis herrschen vor, dazwischen sind Streifen von Granit zu erkennen. Danach erwarten Sie noch zwei Hängebrücken, bevor der Weg in die Schlucht nach rund einer halben Stunde an einem Wasserfall endet.

Übrigens: Die bereits erwähnte Lichtung am Eingang der Gaulschlucht ist im Spätfrühling Austragungsort des Openair Gaul, im Sommer dient sie dann als Kulisse für die Freilichtspiele Lana, und im Winter ist hier der Eislaufplatz zu finden. Ein Ausflugsziel zu jeder Jahreszeit…

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Golserhof
    Hotel

    Hotel Golserhof

  2. Hotel Burggräfler
    Hotel

    Hotel Burggräfler

  3. Hotel Hohenwart
    Hotel

    Hotel Hohenwart

  4. Hotel Hirzer
    Hotel

    Hotel Hirzer

  5. Preidlhof
    Hotel

    Preidlhof

Tipps und weitere Infos